Muster waffenerwerbsschein

Diese sind für alle Schrotflinten erforderlich, mit Ausnahme der oben genannten, alle Luftwaffen unterhalb der oben genannten Leistungsstufen und alle Armbrüste mit einem Zuggewicht über 1,4 kg. Siehe auch Erläuterungen zu regulierten Waffen. Vollständige Angaben (Name, Anschrift und Zertifikatsnummer) sowohl des Käufers als auch des Verkäufers sowie der Waffe sind anzugeben. Die Nichtbeachtung eines der Abschnitte ist eine Straftat, die mit einer Freiheitsstrafe von bis zu sechs Monaten, einer Geldstrafe von bis zu 2.000 Dollar oder beidem geahndet wird. Der Transfer von Schusswaffen, Schrotflinten oder Munition muss persönlich erfolgen. Der Käufer muss dem Verkäufer sein Zertifikat vorlegen, das ihn berechtigt, die Waffen oder Munition zu kaufen oder zu erwerben. Die Besitz- und Erwerbslizenz (PAL; Französisch: permis de possession et d`acquisition) ist die primäre Feuerwaffenlizenz nach kanadischem Waffenrecht. Ein PAL ist verpflichtet, überall in Kanada Munition für eine Schusswaffe zu besitzen, zu erwerben, auszuleihen oder zu erwerben. Die PAL ist die einzige Lizenz, die neuen Antragstellern für die Lizenz für erwachsene Feuerwaffen in Kanada erteilt wurde; es ist sowohl erforderlich als auch das einzige zulässige Dokument für eine Person, eine Feuerwaffe zu erwerben oder dauerhaft einzuführen. Bewerber für einen PAL müssen 18 Jahre oder älter sein. Sie müssen einen Antrag zusammen mit einer Strafregisterbescheinigung und einer Kopie Ihres Reisepasses oder Personalausweises an das kantonale Waffenamt senden. Bitte stellen Sie bei der Überführung einer Feuerwaffe nach Abschnitt 1 sicher, dass die entsprechende Behörde in der Empfangsbescheinigung anwesend ist.

HINWEIS: Während ausgestellte Lizenzen entweder “Besitz • Erwerb” oder “Nur Besitz” lauten, beziehen sich das Feuerwaffengesetz und die Vorschriften entweder auf “Besitz- und Erwerbslizenz” oder “Besitzlizenz”, ohne nur das Wort zu sagen. Je nach Art der Feuerwaffe benötigen Sie einen Vertrag, eine Waffenkaufgenehmigung oder eine Ausnahmelizenz. Bitte beachten Sie, dass es eine Bedingung für alle Waffenlizenzen ist, dass der Inhaber die Genehmigungsbehörde unverzüglich über jede Adressänderung informiert. Jeder Zertifikatsinhaber, der seine Adresse geändert hat und die Firearms Licensing Department noch nicht benachrichtigt hat, sollte dies unverzüglich tun. PALs wurden 1995 in Kanada als Teil von Bill C-68 als Ersatz für das FAC-System (Feuerwaffenerwerbzertifikat) eingeführt. Während die FAC nur zum Erwerb einer Schusswaffe verpflichtet war, ist ein PAL verpflichtet, Sowohl Schusswaffen zu erwerben als auch zu besitzen und Munition zu erwerben.

CategoriesUncategorized